UK - Unsere Kirche > Startseite
Freitag, 27.03.2015
Sie sind hier: UK  > Startseite

Werbung

Ohne Kreuz ist das Christentum nicht denkbar. Doch wie ist das genau mit dem Opfertod Jesu? Ein neues EKD-Papier bezieht Stellung. Foto: Gina Sanders

Ohne Kreuz ist das Christentum nicht denkbar. Doch wie ist das genau mit dem Opfertod Jesu? Ein neues EKD-Papier bezieht Stellung. Foto: Gina Sanders

EKD-Grundlagentext zur Kreuzestheologie

»Für uns gestorben«

Tod und Auferstehung Jesu sind der Kern des christlichen Glaubens. Seit der Entstehung des Christentums wird aber auch um das rechte Verständnis dieser Lehre gerungen.

Das Christentum ist ohne das Kreuz nicht denkbar. Als Symbol versinnbildlicht es Tod und Leiden Jesu. Es hängt in Kirchen, steht auf Friedhöfen oder findet sich in der christlichen Kunst. Kurz vor Ostern, dem Fest an dem Christen an den Tod Jesu erinnern und seine Auferstehung feiern, legte der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) am Donnerstag einen Grundlagentext zur Kreuzestheologie vor. [mehr]

Kirche ruft auf zur Schweigeminute

Landesweite Stille um 10.53 Uhr

Die westfälische Präses Annette Kurschus hat sich zusammen mit den leitenden Geistlichen der rheinischen sowie der Lippischen Landeskirche angesichts des tragischen Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen, bei dem auch zahlreiche Reisende aus Nordrhein-Westfalens zu Tode gekommen sind, zu einer Schweigeminute im Gedenken an die Opfer und Angehörigen aufgerufen. [mehr]

Beinahe lebendig begraben: In einem Gelsenkirchner Pflegeheim lag eine noch lebende Frau schon im Kühlraum des Bestatters. Foto: Photographee.eu

Mangelnde Sorgfalt in Pflegeheimen

Ärztekammer will Leichenschau-Verfahren verbessern

Nachdem eine Frau in Gelsenkirchen fälschlicherweise für tot erklärt wurde, hat die zuständige Ärztekammer Westfalen-Lippe eine Überprüfung des Falls angekündigt. [mehr]

Evangelisch in Westfalen und Lippe
Informationen aus den Kirchenkreisen der EKvW und aus der Lippischen Landeskirche auf den jeweiligen Seiten (klicken Sie auf den gewünschten Bereich).
Karte