UK - Unsere Kirche > Startseite
Sonntag, 19.04.2015
Sie sind hier: UK  > Startseite

Werbung

Mutter oder Oma? – Die moderne Reproduktionsmedizin lässt die Grenzen verschwimmen. Doch ist das wünschenswert, fragen viele Sozialethiker. Foto: tcsaba

Mutter oder Oma? – Die moderne Reproduktionsmedizin lässt die Grenzen verschwimmen. Doch ist das wünschenswert, fragen viele Sozialethiker. Foto: tcsaba

Wenn die Oma die Mutter ist: Debatte geht weiter

»Vierlings-Schwangerschaft zeugt von Egoismus«

Die Freiburger Medizinethikerin Claudia Bozzaro hat das Vorhaben der Berliner Lehrerin Annegret R., mit 65 Jahren Vierlinge auszutragen, scharf kritisiert.

»Grundsätzlich ist der Wunsch zu bejahen, die eigenen Vorstellungen zu realisieren. Aber es gibt Grenzen, wenn die Interessen anderer ins Spiel kommen«, sagte Bozzaro dem Evangelischen Pressedienst (epd). Schwangerschaften, bei denen die Frau über 35 Jahre alt ist oder Mehrlinge erwartet, gelten als Risikoschwangerschaften. [mehr]

Trautes Familienglück oder Horrormärchen?  – Der evangelische Sozialethiker Peter Dabrock  hat erhebliche ethische Bedenken gegen die Mehrlingsschwangerschaft einer 65-jährigen Frau. Grafik: Bobo

Vierlingsschwangerschaft mit 65

Sozialethiker sieht »reales Horrormärchen«

Der evangelische Sozialethiker Peter Dabrock hat erhebliche ethische Bedenken gegen die Mehrlingsschwangerschaft einer 65-jährigen Frau. [mehr]

Nicht nur Gutverdiener sollen im Alter ein angemessenes Auskommen haben: Die Bundesregierung will offenbar die Mindestrente für Geringverdiener einführen. Foto: Robert Kneschke

Möglicherweise schon 2017

Mindestrente für Geringverdiener soll kommen

Die Bundesregierung will die Mindestrente für Geringverdiener offenbar bis zum Jahr 2017 einführen. [mehr]

Evangelisch in Westfalen und Lippe
Informationen aus den Kirchenkreisen der EKvW und aus der Lippischen Landeskirche auf den jeweiligen Seiten (klicken Sie auf den gewünschten Bereich).
Karte